Deine Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über deine Anregungen!
Fragen?
Kostenloser Versand ab 100 EUR
Schnelle Lieferung
100% Sicher Einkaufen

Chutneys – indische Saucen in zahlreichen Variationen

Das Chutney kommt ursprünglich aus der indischen Küche und bezeichnet eine Sauce, die oft püreeartig beschaffen ist und Gemüse- oder Fruchtstücke beinhaltet. Traditionell werden Chutneys frisch zubereitet, halten in Gläsern eingemacht und gekühlt jedoch sehr lange. Als zusätzliche Sauce zu scharfen Currys sorgen sie für eine zusätzliche Geschmacksnote. Bereits während der englischen Kolonialzeit fand das Chutney seinen Weg nach Europa und erfreut sich hier auch heute noch großer Beliebtheit.

Als Hauptzutat werden meist Zwiebeln, Tomaten, Mangos, Chinesischer Knoblauch, Korianderblätter oder Kokos verwendet, jedoch sind der Fantasie hier kaum Grenzen gesetzt. Es gibt nicht nur süß-saure, sondern auch scharf-pikante Saucen, wobei die gewünschte Geschmacksrichtung durch Salz, Chili, Pfeffer, Zucker, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Zitronen- oder Tamarindensaft sowie Essig erzielt wird. Grundsätzlich lässt sich ein Chutney entweder wie eine Marmelade einkochen oder aber kalt pürieren. Kalt gibt es eine enge Verwandtschaft mit dem Relish. Man kann ein Chutney natürlich nicht nur zu einem indischen Curry essen, sondern auch zu kurze gebratenem Fleisch, Fisch oder Käse. Auch zu kaltem Braten oder Wild passt es sehr gut.

Abwechslungsreiche Chutney-Rezepte

Chutney-Rezepte sind meist sehr simpel und wenn man die passenden Zutaten im Haus hat, steht einem exotischen Geschmackserlebnis so wenig im Weg. Besonders fruchtige Chutneys sind oft sehr beliebt und lassen sich vielseitig einsetzen. Nicht nur zu Fleisch, sondern auch zu Gemüse und Reis passen sie sehr gut. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ein paar leckere Chutney-Rezepte vorstellen und geben Ihnen Tipps, damit sie auch garantiert gelingen. Unsere Rezepte müssen Sie jedoch nicht eins zu eins umsetzen, denn gerade bei Chutneys kann man viel einfach ausprobieren und erhält häufig tolle Ergebnisse.

Je nach thematisch gewähltem Kochkurs, lernen Sie in unserer Kochschule auch wie man ein schmackhaftes Chutney selber zubereitet.



Das Chutney kommt ursprünglich aus der indischen Küche und bezeichnet eine Sauce, die oft püreeartig beschaffen ist und Gemüse- oder Fruchtstücke beinhaltet. Traditionell werden Chutneys frisch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Chutneys – indische Saucen in zahlreichen Variationen

Das Chutney kommt ursprünglich aus der indischen Küche und bezeichnet eine Sauce, die oft püreeartig beschaffen ist und Gemüse- oder Fruchtstücke beinhaltet. Traditionell werden Chutneys frisch zubereitet, halten in Gläsern eingemacht und gekühlt jedoch sehr lange. Als zusätzliche Sauce zu scharfen Currys sorgen sie für eine zusätzliche Geschmacksnote. Bereits während der englischen Kolonialzeit fand das Chutney seinen Weg nach Europa und erfreut sich hier auch heute noch großer Beliebtheit.

Als Hauptzutat werden meist Zwiebeln, Tomaten, Mangos, Chinesischer Knoblauch, Korianderblätter oder Kokos verwendet, jedoch sind der Fantasie hier kaum Grenzen gesetzt. Es gibt nicht nur süß-saure, sondern auch scharf-pikante Saucen, wobei die gewünschte Geschmacksrichtung durch Salz, Chili, Pfeffer, Zucker, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Zitronen- oder Tamarindensaft sowie Essig erzielt wird. Grundsätzlich lässt sich ein Chutney entweder wie eine Marmelade einkochen oder aber kalt pürieren. Kalt gibt es eine enge Verwandtschaft mit dem Relish. Man kann ein Chutney natürlich nicht nur zu einem indischen Curry essen, sondern auch zu kurze gebratenem Fleisch, Fisch oder Käse. Auch zu kaltem Braten oder Wild passt es sehr gut.

Abwechslungsreiche Chutney-Rezepte

Chutney-Rezepte sind meist sehr simpel und wenn man die passenden Zutaten im Haus hat, steht einem exotischen Geschmackserlebnis so wenig im Weg. Besonders fruchtige Chutneys sind oft sehr beliebt und lassen sich vielseitig einsetzen. Nicht nur zu Fleisch, sondern auch zu Gemüse und Reis passen sie sehr gut. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ein paar leckere Chutney-Rezepte vorstellen und geben Ihnen Tipps, damit sie auch garantiert gelingen. Unsere Rezepte müssen Sie jedoch nicht eins zu eins umsetzen, denn gerade bei Chutneys kann man viel einfach ausprobieren und erhält häufig tolle Ergebnisse.

Je nach thematisch gewähltem Kochkurs, lernen Sie in unserer Kochschule auch wie man ein schmackhaftes Chutney selber zubereitet.

Kirsch-Chutney

Kirsch-Chutney mit Ingwer ist ein fruchtig-scharfes Geschmackserlebnis es ist schnell zubereitet und passt großartig zu Fleisch, Fisch und Käse.

Mango Chutney

Mango Chutney, was ist das eigentlich? Finde heraus, wie man ein Mango Chutney perfekt zubereitet mit einer Schritt für Schritt Anleitung.

Avocado Chutney

Viele kennen sie eher vom Mexikaner um die Ecke, dessen Guacamole so herrlich frisch schmeckt. Heute stellen wir die variante Avocado Chutney vor.

Aprikosen Chutney

Unser Aprikosen Chutney Rezept kann warm zu samosas oder aber auch kalt zu einem köstlichen Dessert serviert werden. Ein absolut leckeres Chutney.

Zwiebel Chutney

Unser Zwiebel Chutney ist eine leckere und aromatische Beilage für viele Gerichte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Rezept ganz einfach zubereiten.
Zuletzt angesehen
Zuletzt angesehen:
Kontaktformular

Persönliche Beratung
0221 29819849