1–3 Werktage Lieferzeit
Kundenservice: 0221-31096412
Was ist neu?
Trust Logo
Filtern
Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Shinjyo Miso Suppenpaste, hell 500 g
Shinjyo
Miso Suppenpaste, hell
Inhalt 0.5 kg | 8,58 € / 1 kg
4,29 € *
Shinjyo Miso Suppenpaste, dunkel 500 g
Shinjyo
Miso Suppenpaste, dunkel
Inhalt 0.5 kg | 8,58 € / 1 kg
4,29 € *
Miyako Miso Paste, hell 150 g
Miyako
Miso Paste, hell
Inhalt 150 g | 2,59 € / 100 g
3,89 € *
Diamond Sambal Oelek 200 g
Diamond
Sambal Oelek
Inhalt 200 g | 0,98 € / 100 g
1,95 € *
Kinjirushi Wasabi Paste 43 g
Kinjirushi
Wasabi Paste
Inhalt 43 g | 5,79 € / 100 g
2,49 € *
% Sale
Kinjirushi Wasabipulver 1 kg
Kinjirushi
Wasabipulver
Inhalt 1 kg
17,75 € * 14,95 € *
All Natural Wasabipulver 25g
Kinjirushi
All Natural Wasabipulver
Inhalt 25 g | 11,80 € / 100 g
2,95 € *
Erdnusspaste Panda Kaas 350g
PCD
Erdnusspaste
Inhalt 0.5 kg | 4,98 € / 1 kg
2,49 € *

Asiatische Pasten zum Würzen von exotischen Speisen

In der asiatischen Küche spielen Pasten zum Würzen der Gerichte eine große Rolle. Sie verfeinern die Speisen und geben ihnen ihr authentisches Aroma.

So vielfältig wie die einzelnen Länderküchen des asiatischen Kontinentes sind, so unterschiedlich sind auch die Geschmacksrichtungen und die Schärfegrade der einzelnen Pasten. Allein an den Currypasten lässt sich bereits erkennen, welch feine und vielseitige Aromen für die Zubereitung von schmackhaften, asiatischen Gerichten zur Verfügung stehen und auch inzwischen hierzulande immer mehr zum Einsatz kommen.

Besonders praktisch ist die Tatsache, dass sich die Pasten sehr einfach einsetzen lassen. Entweder werden sie direkt zum Würzen auf das entsprechende Gericht gegeben oder mit etwas Kokosmilch verfeinert. In jedem Fall sind die Pasten direkt verwendbar und müssen nicht mühevoll angerührt werden.

Hole dir jetzt würzige Pasten zur Verfeinerung deiner asiatischen Gerichte!

Currypasten – die Farbe macht den Unterschied

Einen großen Raum nehmen bei den asiatischen Gewürzpasten die Currypasten ein. Ob grün, rot oder gelb – jede dieser Pasten hat seine Besonderheiten in puncto Geschmack und Schärfe vorzuweisen.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht die rote Paste die schärfste dieser drei ist – obwohl die Farbe durchaus feurige Gefahr suggeriert. Stattdessen ist es die grüne Paste, die dir eine unnachahmliche Schärfe auf die Zunge zaubern wird. Zahlreiche, exotische Zutaten sorgen dafür, dass die Paste nicht nur Scharf ist, sondern auch eine Vielzahl von Aromen mit sich bringt.

In der mittelscharfen gelbe Paste, die gleichzeitig die Mildeste dieser drei Pasten ist, gehören Kurkuma, Zimt und Gewürznelken zu den Grundzutaten.

Wasabi Paste – feine Schärfe aus Japan

Was die Currypaste für die Curry Gerichte ist, das ist die Wasabi Paste für das Sushi. Diese Gewürzpaste kommt aus Japan, der Sushi-Hochburg Asiens. Vermengt mit Sojasauce ergibt sich ein leckerer Dip, der mit Fisch und Meeresfrüchten wunderbar harmoniert.

Geriebener Wasabi, der auch als japanischer Meerrettich bezeichnet wird, ist hier der wichtigste Bestandteil. Seine Schärfe wirst du nicht auf der Zunge merken. Stattdessen steigt das Aroma dir in die Nase. Probiere es einfach mal aus!

Asiatische Pasten zum Würzen von exotischen Speisen In der asiatischen Küche spielen Pasten zum Würzen der Gerichte eine große Rolle. Sie verfeinern die Speisen und geben ihnen ihr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Asiatische Pasten

Asiatische Pasten zum Würzen von exotischen Speisen

In der asiatischen Küche spielen Pasten zum Würzen der Gerichte eine große Rolle. Sie verfeinern die Speisen und geben ihnen ihr authentisches Aroma.

So vielfältig wie die einzelnen Länderküchen des asiatischen Kontinentes sind, so unterschiedlich sind auch die Geschmacksrichtungen und die Schärfegrade der einzelnen Pasten. Allein an den Currypasten lässt sich bereits erkennen, welch feine und vielseitige Aromen für die Zubereitung von schmackhaften, asiatischen Gerichten zur Verfügung stehen und auch inzwischen hierzulande immer mehr zum Einsatz kommen.

Besonders praktisch ist die Tatsache, dass sich die Pasten sehr einfach einsetzen lassen. Entweder werden sie direkt zum Würzen auf das entsprechende Gericht gegeben oder mit etwas Kokosmilch verfeinert. In jedem Fall sind die Pasten direkt verwendbar und müssen nicht mühevoll angerührt werden.

Hole dir jetzt würzige Pasten zur Verfeinerung deiner asiatischen Gerichte!

Currypasten – die Farbe macht den Unterschied

Einen großen Raum nehmen bei den asiatischen Gewürzpasten die Currypasten ein. Ob grün, rot oder gelb – jede dieser Pasten hat seine Besonderheiten in puncto Geschmack und Schärfe vorzuweisen.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht die rote Paste die schärfste dieser drei ist – obwohl die Farbe durchaus feurige Gefahr suggeriert. Stattdessen ist es die grüne Paste, die dir eine unnachahmliche Schärfe auf die Zunge zaubern wird. Zahlreiche, exotische Zutaten sorgen dafür, dass die Paste nicht nur Scharf ist, sondern auch eine Vielzahl von Aromen mit sich bringt.

In der mittelscharfen gelbe Paste, die gleichzeitig die Mildeste dieser drei Pasten ist, gehören Kurkuma, Zimt und Gewürznelken zu den Grundzutaten.

Wasabi Paste – feine Schärfe aus Japan

Was die Currypaste für die Curry Gerichte ist, das ist die Wasabi Paste für das Sushi. Diese Gewürzpaste kommt aus Japan, der Sushi-Hochburg Asiens. Vermengt mit Sojasauce ergibt sich ein leckerer Dip, der mit Fisch und Meeresfrüchten wunderbar harmoniert.

Geriebener Wasabi, der auch als japanischer Meerrettich bezeichnet wird, ist hier der wichtigste Bestandteil. Seine Schärfe wirst du nicht auf der Zunge merken. Stattdessen steigt das Aroma dir in die Nase. Probiere es einfach mal aus!

Zuletzt angesehen