Seit 2011 am Kölner Rheinauhafen

Gastgeber aus Leidenschaft

Platz 1. Bei den Stadtbesten Kochschulen

Mo-Fr, 15:00 - 20:00 Uhr Tel: 0221-31096412

Schmitze Lang - Informationen zum Brauhaus

Willkumme im Schmitze Lang. Ein Kölner Traditions Brauhaus, lassen Sie sich vom Charme vergangener Jahrzehnte mitreißen.

Inhaltsverzeichnis:

Das Wohnzimmer in der Vringsstroß

Begeben Sie sich auf Spurensuche einer mehr als 100 Jahre alten kölschen Wirtschaft. Heinrich Schmitz, der „Lang“, hatte die weit über die Stadttore Kölns bekannte Gaststätte 1938 von seinem Vater Josef Schmitz übernommen. Und dieser Josef war es auch, vom dem das 1898 gegründete Lokal seinen Namen bekam. Denn Josef Schmitz war ein Hühne von Gestalt: denn mit einer Größe von 1,98 Meter und einem Gewicht von 330 Pfund war er seinerzeit keinesfalls zu übersehen. Sein Sohn Heinrich, dessen Konterfei wir ihm zu Ehren am Eingang verewigt haben, brachte es „nur“ auf eine Größe von 1,84 Meter. Zusammen mit seine Frau Käthe Schmitz, der Seele des Geschäfts, betrieb er die Gaststätte bis zum 30. September 1975.

Der neue Mann hinter der Theke der traditionsreichen kölschen Wirtschaft „Schmitze Lang“

War vom 1. Oktober 1975 an Gottfried „Friedel“ Peitz. Gemütlich trafen sich bei ihm Fussballer und Funken. Trude Herr, Alice Schwarzer, Hans-Jürgen Wischnesski, De Schäng, Lotti Krekel, Klaus Dahlen, Désirée Nosbusch, Hans Süper, Hans Zimmer-mann, Jürgen v. d. Lippe und viele mehr – die gesamte Kölner Südstadt war zu Gast.

Dieser kölschen Tradition fühlt sich das Schmitze Lang zutiefst verpflichtet und setzen daher alles daran, die kulinarische, rheinische Brauchtumspflege hoch zu halten.

Ihr Plätzchen im Wohnzimmer der Vringsstross

Lassen Sie sich vom Charme vergangener Jahrzehnte mitreißen und begeben Sie sich auf Spurensuche einer mehr als 100 Jahre alten kölschen Wirtschaft. Heinrich Schmitz, der „Lang“, hatte die weit über die Stadttore Kölns bekannte Gaststätte 1938 von seinem Vater Josef Schmitz übernommen. Und dieser Josef war es auch, vom dem das 1898 gegründete Lokal seinen Namen bekam. Denn Josef Schmitz war ein Hüne von Gestalt: denn mit einer Größe von 1,98 Meter und einem Gewicht von 330 Pfund war er seinerzeit keinesfalls zu übersehen.

Sein Sohn Heinrich, dessen Konterfei wir ihm zu Ehren am Eingang verewigt haben, brachte es „nur“ auf eine Größe von 1,84 Meter. Zusammen mit seiner Frau Käthe Schmitz, der Seele des Geschäffts, betrieb er die Gaststätte bis zum 30. September 1975. Der neue Mann hinter der Teke der traditionsreichen kölschen Wirtschaft „Schmitze Lang“ war vom 1. Oktober 1975 an Gottfried „Friedel“ Peitz. Gemütlich trafen sich bei ihm Fussballer und Funken. 

Trude Herr, Alice Schwarzer, Hans-Jürgen Wischnewski, De Schäng, Lotti Krekel, Klaus Dahlen, Désirée Nosbusch, Hans Süper, Hans Zimmermann, Jürgen v. d. Lippe und viele mehr – die gesamte Kölner Südstadt war zu Gast. Dieser kölschen Tradition fühlt sich das Schmitze Lang zutiefst verpflichtet und setzen daher alles daran, die kulinarische, rheinische Brauchtumspflege hoch zu halten.

Das gemütliche Kölner Brauhaus kann auf eine lange Tradition zurückblicken

Im Laufe der Jahrzehnte konnten sich Brauhäuser wie das Schmitze Lang mit seiner zentralen Lage in Köln an der Severinstraße als „zweites Wohnzimmer“ für viele Gäste etablieren. Auch Lokalpatrioten wie Alice Schwarzer, Hans-Jürgen Wischnewski und die Jungs von Bläck Fööss haben sich in der Vergangenheit bereits von dem besonderen Ambiente verzaubern lassen.

Gepflegte Traditionen und alteingesessene Stammgäste treffen im Brauhaus Schmitze Lang auf ein modernes Publikum, das sich von urkölschen Atmosphäre in den Bann ziehen lassen möchte.

Typisch Kölsche Küche im Brauhaus Schmitze Lang

Die Köche im Schmitze Lang vertrauen auf klassische Gerichte, die mit Liebe und Engagement zubereitet werden. Die Rezepte orientieren sich dabei an den traditionellen Zubereitungsarten der kölschen Küche. Gleichzeitig integrieren wir jedoch auch aktuelle Einflüsse der zeitgemäßen Küche in den Speisen, damit der Spagat zwischen Ursprünglichkeit und moderner Kochkunst gelingt.

Das Angebot ist gleichermaßen durch typisch deftige, gutbürgerliche Gerichte und feine, exquisite Speisen charakterisiert. Das Schmitze Lang legt dabei viel Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jeder neue Stammkunde im Brauhaus Schmitze Lang ist für wie ein frisch gebackenes Familienmitglied

Ein Grundgesetz der Stadt Köln lautet zwar: „Et kütt wie et kütt“, doch damit gibt sich das Brauhaus nicht zufrieden. Es arbeitet mit Präzision und Ehrgeiz daran, das Angebot stetig zu verbessern und die Standards zu halten, für die das Schmitze Lang steht. Dabei verliert es jedoch nicht die Gelassenheit und Hingabe für tägliche Arbeit.

Speisekarte

Salate

  • Bunter Salat
  • Großer Salat mit Filetspitzen
  • Salat mit gebackenem Ziegenkäse

Vorspeisen

  • Blumenkohlsuppe
  • Flönz-Carpaccio

Hauptspeisen

  • Schnitzel „Wiener Art“ mit Pommes und Beilagensalat
  • Rumpsteak (300 g) mit Ofenkartoffel und grünem Salat
  • Rheinischer Sauerbraten mit Rotkohl und Salzkartoffeln
  • Ochsenbäckchen mit Rahmwirsing und Kartoffelpüree
    Sülze mit Bratkartoffeln und Remoulade
  • Hacksteak mit Schmorzwiebeln, Spiegelei und Bratkartoffeln
  • Stiel-Kotelett mit Schmorzwiebeln und Pommes
  • Zander mit Rahmsauerkraut, glacierten Trauben, Puree und Senfsauce

Vegetarisch

  • Gemüsequiche

Extra Beilagen

  • Pommes
  • Bratkartoffeln / Salzkartoffeln
  • Kartoffelpüree
  • Extra Sauce, Jägersauce
  • Kleinigkeiten zum leckeren Bier
  • Kartoffeleintopf
  • Linseneintopf mit Mettwurst
  • Kaltes Roastbeef mit Bratkartoffeln und Salat
  • Himmel un Äd
  • Spiegelei mit Bratkartffeln

Thekenkarte

  • Frikadelle
  • Halve Hahn
  • Krüstchengulasch
  • Kaminwurtzen
  • Metthappen

Für unsere kleinen Gäste

  • Nuggets mit Pommes Schnitzelchen mit Pommes
  • Pfannkuchen mit Schokosauce oder Zimt & Zucker
  • Teller mit Besteck und bei Mama & Papa mitessen

Dessert

  • Mousse au Chocolate auf Orangenragout
  • Pflaumentörtchen auf
  • Blätterteig mit Vanillesauce

Getränkekarte

  • Kölsch vom Fass
  • Kölsch Pittermännchen
  • Andechs Weißbier hell
  • Sünner Malz
  • Weißburgunder
  • Spätburgunder
  • Weinschorle
  • Coca-Cola
  • Coca-Cola Zero
  • Fanta
  • Sprite
  • Gerolsteiner Sprudel
  • Gerolsteiner Naturell
  • Apfelsaft
  • Orangensaft
  • Schweppes B-L
  • Schweppes Tonic
  • Schweppes Ginger
  • Ale
  • Fever-Tree Tonic

Kontakt:

Das Schmitze Lang ist zur Zeit Geschlossen !
Severinstraße 62
50678 Köln
Telefon: 0221-16991661

Öffnungszeiten:

Täglich von 11:00 bis 0:30 Uhr
Küche:
17:00–22:00 Uhr (Mo–Sa)
14:00–22:00 Uhr (So)

Veranstaltungen:

Feiern im Schmitze Lang anfragen unter:
E-Mail: veranstaltung@schmitzelang.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Scroll to Top