Asiatischer Reisauflauf

Asiatischer Reisauflauf

Drucken
Rezept für 4 Personen
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Menge berechnen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 Entenbrüste
  • 300 g Wild-Langkorn-Reis
  • 8 EL Sojasauce
  • 400 g Kürbis (Eingelegter)
  • 1 Baby-Ananas
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Thai Chili
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Zucker
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 ml Brühe
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Bereiten Sie den Wild-Langkorn-Reis auf den Garvorgang vor, indem Sie dem Reis drei Esslöffel Sojasauce beimengen und anschließend den Mix in kochendes Wasser geben. Während der Reis fröhlich köchelt, lassen Sie den eingelegten Kürbis abtropfen und stellen die Flüssigkeit zur späteren Weiterverarbeitung bereit. Nun widmen Sie sich der frischen Entenbrust. Säubern Sie das Brustteil unter klarem Wasser und tupfen Sie anschließend das Entenfleisch sorgfältig ab. Von der Haut befreit, schneiden Sie die Entenbrust bitte in gleichgroße Stücke. Weiter geht es zur Ananas. Schälen, entkernen Sie die Frucht und schneiden Sie das Fruchtfleisch anschließend in Würfel.
  • Jetzt wird es spannend! Braten Sie die Entenbrustteile in dem bereits erhitzten Butterschmalz knusprig an und stellen Sie das Bratgut zur Seite. Zur Verfeinerung Ihres Gerichts entkernen und halbieren Sie die Chilischote (längs) und schneiden den Rest in kleine Ringe. Für die perfekte Gewürzmischung werden Kürbis, Chili, Zucker, Salz, Cayennepfeffer mit Sambal Oelek und fünf Esslöfel Sojasauce gleichmäßig verrührt und in heißem Öl angebraten.
  • Schenken Sie Ihrem Gericht den letzten Schliff, indem Sie Kürbisflüssigkeit plus Brühe angießen und etwa acht Minuten garen. Füllen Sie alle Zutaten — einschließlich der Ananasstücke — in vier kleine Auflaufformen und bestreuen Sie Ihr asiatisches Mahl mit Mandeln und Käse. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) braten, kurz abkühlen lassen und stolz servieren. Gutes Gelingen und bon appétit!
Nutrition Facts
Asiatischer Reisauflauf
Amount Per Serving (100 g)
Calories 572 Calories from Fat 63
% Daily Value*
Total Fat 7g 11%
Saturated Fat 2g 10%
Cholesterol 88mg 29%
Sodium 535mg 22%
Potassium 1075mg 31%
Total Carbohydrates 95g 32%
Dietary Fiber 10g 40%
Sugars 28g
Protein 35g 70%
Vitamin A 318.6%
Vitamin C 146.9%
Calcium 7.5%
Iron 48.1%
* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

In Asien gehört Reis zum guten Ernährungs-Ton

Mit komplexen Kohlenhydraten versehen, stellen die bekömmlichen Körner einen hohen Nährwert dar. Überall dort, wo es auf nachhaltige Leistung und Fitness ankommt, sollte er, der Reis mit seinen Variationsmöglichkeiten präsent sein. Denn er ist schmackhaft und so gesund! Entzücken Sie Ihre Gäste mit unserem asiatischen Reisauflauf. Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Handumdrehen Asiens Küche auf den gedeckten Tisch zaubern.

Weitere Vorspeisen– genauso gut!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paprika Salsa

Paprika-Salsa

Nicht nur Nachos werden sich freuen! Die fruchtige Paprika-Salsa ist als Dip und Sauce ein Genuss.

Mango Salsa

Mango-Salsa

Unsere Mango-Salsa ist ein würziger Dip, der sich als Alternative für pikante Grillsaucen empfiehlt.

Confierte Tomaten

Confierte Tomaten

Confieren ist eine großartige Art, alles an Aroma aus einer Tomate heraus zu kitzeln.

Joghurt Minzsauce

Minzsauce

Die frische Minzsauce auf leichter Joghurtbasis ist schnell zubereitet, erfrischt und verleiht Ihren Gerichten eine sommerlich leichte Note.

Salsa brava

Salsa Brava

Einfaches Salsa Brava-Rezept für einen himmlischen Dip aus Spanien.