Genussnerds aus Leidenschaft

Rezepte einfach erklärt

Was ist neu?

Coladas – absolut verführerisch sind Pina Colada und Prince

Coladas für echtes Karibikfeeling

Die Pina Colada gehört seit Jahrzehnten zu den bekanntesten und beliebtesten Cocktails, da sie echtes Karibikfeeling bietet und besonders erfrischend ist. Dabei steht der Begriff Colada jedoch für eine ganze Gruppe von Cocktails. Die Cocktails dieser Kategorie sind meist recht süß und vor allem cremig, da Kokosnusscreme ein wichtiger Bestandteil ist. Als Basisspirituose wird häufig Rum genommen und auch Ananassaft findet sich in vielen Coladas. Der Variantenreichtum ist jedoch recht groß und so können auch Sahne, Monin Sirup oder Likör hinzukommen.

Auch andere Fruchtsäfte und Spirituosen können für Coladas verwendet werden und es gibt hier nicht nur Cocktails mit, sondern auch ohne Alkohol. Alternativ zur Kokosnusscreme kann man auch Monin Kokossirup oder Kokosmilch nehmen. Neben der berühmten Pina Colada, handelt es sich zum Beispiel auch beim Swimming Pool, der aus Wodka und Blue Curaçao besteht, sowie beim Flying Cagaroo, der aus Galliano und Orangensaft zubereitet wird, um Coladas.

Leckere Colada-Rezepte

Leckere Colada-Rezepte sollten einfach ins Standard-Repertoire eines jeden Barmanns gehören. Daher möchten wir Ihnen an dieser Stelle die besten Cocktail-Rezepte unserer Profis aus der Kochschule Rheinauhafen verraten. Natürlich darf hier der berühmte Pina Colada nicht fehlen. Weniger bekannt, aber nicht minder lecker und erfrischend, ist auch unser beliebter Prince Cocktail.

Sobald die Temperaturen wieder etwas wärmer werden, kommt natürlich auch in unserer Kochschule in Köln wieder echtes Karibikfeeling auf. Nach unseren Kochkursen möchten wir Sie im Anschluss an unserer gemütlichen Bar natürlich weiter verwöhnen. Wenn Sie dabei mehr über Cocktails wie Batidas, Coladas und Co. lernen möchten, steht Ihnen unser versierter Barkeeper mit Rat und Tat zur Seite. So haben Sie nicht nur die Gelegenheit Ihre Fertigkeiten in der Küche zu verbessern, sondern auch hinter dem Bartresen zu glänzen. Wer noch mehr erfahren möchte, sollte einfach direkt einen unserer speziellen Cocktailkurse besuchen.

Scroll to Top
Kochen
Mixen