Mandeltörtchen

Mandeltörtchen

Drucken
Rezept für 4 Personen
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Menge berechnen: 4 Personen

Zutaten

Mandeltörtchen

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 EL Amaretto
  • 1 EL Mehl

Beeren

Zubereitung

  • Zuerst die Eier über einer separaten Schüssel aufschlagen und prüfen, ob sie verwendbar sind. In einer Rührschüssel nun den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Das Mehl durch ein feines Sieb dazugeben. Jetzt prüfen, ob die Mandeln einwandfrei sind, denn es schleichen sich hier gerne ungebetene Gäste ein.
  • Die Mandeln ebenfalls unter die Mehl-Eier-Mischung heben und alles mit Amaretto abschmecken. Die Masse in gebutterte Förmchen geben und bei ca. 180 Grad auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Für das Beerenkompott frische Beeren waschen und mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Danach die Beeren abzupfen bzw. verlesen.
  • Jetzt einen Topf erhitzen, den Zucker einrieseln lassen und konstant mit einem Holzlöffel umrühren, während der Zucker karamellisiert. Wenn er goldbraun ist, mit Rotwein und Portwein ablöschen. Den Rosmarinzweig dazugeben und alles einige Minuten sanft köcheln. Dann kurz abkühlen lassen.
  • Jetzt können Sie die Beeren hineingeben und mit etwas Puderzucker abschmecken. Kurz ziehen lassen. Die Törtchen aus den Formen holen und noch warm auf Desserttellern anrichten. Den Rosmarinzweig wieder aus dem Beerensud nehmen und die heißen Beeren über die Mandeltörtchen oder wahlweise drum herum geben.
Nutrition Facts
Mandeltörtchen
Amount Per Serving (100 g)
Calories 543 Calories from Fat 243
% Daily Value*
Total Fat 27g 42%
Saturated Fat 2g 10%
Cholesterol 81mg 27%
Sodium 34mg 1%
Potassium 98mg 3%
Total Carbohydrates 61g 20%
Dietary Fiber 6g 24%
Sugars 49g
Protein 13g 26%
Vitamin A 2.8%
Vitamin C 1.5%
Calcium 12.5%
Iron 14.2%
* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Naschkatzen werden mit unseren Mandeltörtchen ganz schnell wieder strahlen

Klein, aber mit viel Potenzial gesegnet, erobern die Törtchen mit einem Mix aus Mandeln, Amaretto, üppigen Beeren, Rotwein und köstlichem Portwein jeden Genießer.

Es gibt Tage, an denen sich anscheinend alles gegen einen verschworen hat. Die gestern noch intakte Waschmaschine läuft aus, der Zug fährt ausgerechnet heute mal pünktlich und die beste Freundin hat die ersehnte Verabredung zum Kaffee abgesagt. Da braucht es die viel gerühmte Nervennahrung. Naschkatzen werden mit unseren Mandeltörtchen ganz schnell wieder strahlen.

Klein, aber mit viel Potenzial gesegnet, erobern die Törtchen mit einem Mix aus Mandeln, Amaretto, üppigen Beeren, Rotwein und köstlichem Portwein jeden Genießer. Das Risiko, dass eine Freundin nochmals den Kaffeeklatsch absagt, geht damit garantiert gegen null. Zum Essen fast zu schade. Alleine der wohlige Duft schafft in kürzester Zeit einen Ausdruck tiefster Zufriedenheit. Probieren Sie es heute noch aus.

Weitere Dessert Rezepte – genauso gut!

Paprika Salsa

Paprika-Salsa

Nicht nur Nachos werden sich freuen! Die fruchtige Paprika-Salsa ist als Dip und Sauce ein Genuss.

Mango Salsa

Mango-Salsa

Unsere Mango-Salsa ist ein würziger Dip, der sich als Alternative für pikante Grillsaucen empfiehlt.

Confierte Tomaten

Confierte Tomaten

Confieren ist eine großartige Art, alles an Aroma aus einer Tomate heraus zu kitzeln.

Joghurt Minzsauce

Minzsauce

Die frische Minzsauce auf leichter Joghurtbasis ist schnell zubereitet, erfrischt und verleiht Ihren Gerichten eine sommerlich leichte Note.

Salsa brava

Salsa Brava

Einfaches Salsa Brava-Rezept für einen himmlischen Dip aus Spanien.