Parmigiana

Parmigiana

Drucken
Rezept für 4 Personen
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Menge berechnen: 4 Personen

Zutaten

Parmigiana

Tomatensugo

Zubereitung

Parmigiana

  • Die Auberginen in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Rapsöl knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite legen.
  • Jetzt die gebratenen Auberginenscheiben abwechselnd mit den restlichen Zutaten auf ein Backblech schichten:
    1. Aubergine
    2. Tomatensugo
    3. Mozzarella
    4. Parmesan
  • Pro Portion 2-3 mal wiederholen. Es können ungefähr 8-12 Schichten entstehen.
  • Jetzt kann das Backblech für ca. 3-5 Minuten in den Ofen bei hoher Grillstufe. So schmilzt der Käse und der Parmesan wird oben schön kross.

Tomatensugo

  • Zuerst die stückigen Tomaten in einen Topf füllen und erwärmen.
  • Danach Basilikum, Salz, Zucker und Olivenöl dazugeben.
  • Alles mit einem Mixstab pürieren und auf kleiner Stufe für ca. 20 Minuten fertig köcheln lassen.
Nutrition Facts
Parmigiana
Amount Per Serving (100 g)
Calories 179 Calories from Fat 72
% Daily Value*
Total Fat 8g 12%
Saturated Fat 4g 20%
Cholesterol 17mg 6%
Sodium 860mg 36%
Potassium 651mg 19%
Total Carbohydrates 17g 6%
Dietary Fiber 5g 20%
Sugars 10g
Protein 12g 24%
Vitamin A 11.1%
Vitamin C 17.3%
Calcium 34.9%
Iron 11.6%
* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Parmigiana ist die vegetarische Alternative der Lasagne

Sie lieben italienisches Essen? Wollen aber auf Pasta verzichten? Der leckere Auberginenauflauf mit würzigem Käse und frischem Tomatensugo ist die beste Alternative. Denn viel Gemüse und die fleischfreie Sauce zaubern Vegetariern ein Lächeln ins Gesicht.

2 Kommentare zu „Parmigiana“

  1. Am Freitag selber gemacht, bei einem tollen Abend , mit Salvatore als Koch und Yvan als Barkeeper.

    Wie immer spitze

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Vorspeisen:

Thunfischtatar

Thunfischtatar ist die köstliche Alternative zum klassischen Tatar aus Rindfleisch.

Kartoffeltortilla

Die Kartoffeltortilla ist eher bei Einheimischen bekannt, während Touristen die Paella lieben. Entdecken Sie das spanische Traditionsgericht.

Gambas al Ajillo

Unsere herrlich leckeren Gambas al Ajillo, spanische Knoblauchgarnelen, gehören zu den typischen Tapas einfach dazu und versprühen pures Urlaubsfeeling.

Parmigiana

Parmigiana ist unser Rezept für eine leckere vegetarische Variante der klassischen Lasagne. Ohne Pasta, aber umso mehr Geschmack!

2 Kommentare zu „Parmigiana“

  1. Am Freitag selber gemacht, bei einem tollen Abend , mit Salvatore als Koch und Yvan als Barkeeper.

    Wie immer spitze

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BBQ Saucen

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat kann auf unterschiedlichsten Arten abgewandelt und um die vielfältigsten Zutaten erweitert werden.

Tiramisu ohne Ei

Tiramisu ohne Ei

Tiramisu ohne Ei mit cremiger Mascarpone. Alle Skeptiker können aufatmen: Ja, diese Rezeptvariation schmeckt hervorragend!

Green Valley BIO Kürbispüree