Teriyaki-Hackfleischbällchen

Teriyaki-Hackfleischbällchen

Drucken
Rezept für 4 Personen
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Menge berechnen: 4 Personen

Zutaten

Hackfleischbällchen

  • 500 g Hackfleisch
  • 5 EL Teriyaki Sauce
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 Sardellen Filets
  • 1 EL Kapern
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen

Minzdip

  • 80 g Crème fraîche
  • 100 g Joghurt
  • 10 Blatt Minze
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Starten Sie mit der Zubereitung des Hackfleischs, dass Sie idealerweise am gleichen Tag frisch vom Metzger gekauft haben. Geben Sie das Hackfleisch in eine Schüssel und vermischen es mit der Teriyakisoße. Dann stellen Sie es nochmals kühl. Während die Würze in das Fleisch einziehen kann, kommen die Zutaten dran. Nehmen Sie dazu etwas Ingwer, schälen und reiben Sie ihn ganz fein. Jetzt die Sardellenfilets und Kapern in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Inzwischen die Semmelbrösel in 2-3 Esslöffel Wasser einweichen. Währenddessen die Sardellenfilets und Kapern fein hacken.
  • Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze bzw. 180° Umluft vorheizen. Das Hackfleisch aus dem Kühlschrank nehmen und in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte mit dem fein geriebenen Ingwer, dem Kreuzkümmel und der Hälfte der eingeweichten Semmelbrösel verkneten. Die restliche Menge der Semmelbrösel geben Sie zusammen mit den Kapern und Sardellenfilets in die zweite Hälfte des Hackfleischs. Gut vermengen, sodass eine homogene Masse entsteht. Kurz durchziehen lassen.
  • Inzwischen ein Backblech mit Backpapier auslegen. Damit das Papier nicht verrutscht, einfach das Backblech an mehreren Stellen mit einem feuchten Tuch betupfen und das Backpapier sofort darauf legen. Das Hackfleisch jetzt in kleine walnussgroße Bällchen formen. Dazu am besten die Hände mit etwas Wasser kurz anfeuchten. Die Hackfleischbällchen auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene garen.
  • Inzwischen bereiten sie den Dip zu: Die Minzblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Creme fraîche, Joghurt und die gehackten Minzblätter zu einem leckeren Dip verrühren. Mit Salz abschmecken. Wenn die Hackfleischbällchen würzig duften und leicht gebräunt sind, aus dem Ofen nehmen und mit dem Minzdip servieren.
Nutrition Facts
Teriyaki-Hackfleischbällchen
Amount Per Serving (100 g)
Calories 381 Calories from Fat 270
% Daily Value*
Total Fat 30g 46%
Saturated Fat 12g 60%
Cholesterol 104mg 35%
Sodium 270mg 11%
Potassium 430mg 12%
Total Carbohydrates 2g 1%
Dietary Fiber 0g 0%
Sugars 1g
Protein 23g 46%
Vitamin A 5.1%
Vitamin C 1%
Calcium 8.5%
Iron 15.6%
* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Teriyaki Hackfleischbällchen Sojasoße, Sake, Zucker oder Honig

Aus diesen mageren Zutaten reduziert man in Japan eine Würzsoße, die Fleisch und Fisch nicht nur einen köstlichen Geschmack verleiht, sondern auch eine unvergleichliche Zartheit. Zusammen mit exotischem Ingwer, würzig eingelegten Kapern und Sardellen und abgelöscht mit einem kühlen Minzdip, haben Teriyaki Hackfleischbällchen hier ihren großen Auftritt.

Kreuzkümmel gibt nicht nur den letzten Hauch von Orient dazu, sondern sorgt auch für beste Bekömmlichkeit. Ob in mundgerechten Minibällchen, ob ordentlich aufgespießt oder wild auf dem Teller verteilt – sie sind einfach ein Genuss.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Vorspeisen:

Thunfischtatar

Thunfischtatar ist die köstliche Alternative zum klassischen Tatar aus Rindfleisch.

Kartoffeltortilla

Die Kartoffeltortilla ist eher bei Einheimischen bekannt, während Touristen die Paella lieben. Entdecken Sie das spanische Traditionsgericht.

Gambas al Ajillo

Unsere herrlich leckeren Gambas al Ajillo, spanische Knoblauchgarnelen, gehören zu den typischen Tapas einfach dazu und versprühen pures Urlaubsfeeling.

Parmigiana

Parmigiana ist unser Rezept für eine leckere vegetarische Variante der klassischen Lasagne. Ohne Pasta, aber umso mehr Geschmack!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BBQ Saucen

Ähnliche Rezepte

Ananas in Kokoshülle

Ananas in Kokoshülle

Ananas in Kokoshülle mit Schokoladen-Chili-Zabaione – Die Zabaione oder auch Zabaglione sowie in Frankreich Sabayon ist eine bekannte Nachspeise.

Pulled Pork

Pulled Pork

Butter zart, saftig und so aromatisch es braucht seine Zeit aber das Warten wird belohnt.

Green Valley BIO Kürbispüree