Thailand Urlaub am Meer

Thailand Urlaub

Ein Urlaub in Thailand heist reisen in das Land des Lächelns mit dem klangvollen Namen des Landes sind unvergessliche Eindrücke verbunden in eine beeindruckende Flora und Fauna sowie einer faszinierenden Kultur. Mystische Tempelanlagen in Nord- und Südthailand, atemberaubende Flusslandschaften sowie traumhafte Strände sind nur einige Besonderheiten, welche dieses Land so einzigartig machen.

Die schönsten Urlaubsziele in Thailand

Es gibt immer wieder Neues in Thailand zu entdecken, denn die interessantesten Urlaubsziele dieses Landes warten nur darauf ihre Besucher mit einer herzlichen Gastfreundlichkeit, zu empfangen. In den nun folgenden Abschnitten werden die schönsten Reiseziele Thailands etwas ausführlicher vorgestellt.

Die alte Königs- und Hauptstadt Ayutthaya!

Die heutige Stadt Ayutthaya war bis zum Jahre 1760 die einstige Metropole Siams, welche einen sagenumwobenen Reichtum besaß und als eine der prachtvollsten Städte in ganz Asien galt. Mehr als 30.000 Priester hatten die ehrenvolle Aufgabe über die unermesslichen Reichtümer, die aus mehr als Tausend goldener Buddhastatuen bestanden zu wachen. Was macht Ayutthaya so besonders, es ist die einzigartige Mischung aus altertümlichen Tempelanlagen und tropischem Flair. Da die Stadt durch den Chao Phraya sowie zahlreichen weiteren Flüssen vollkommen vom Wasser eingeschlossen ist, sollten sich Besucher eine ausgedehnte Erkundungstour mit einem Boot nicht entgehen lassen.

Chiang Mai die Perle des Nordens!

Von den Einheimischen wird Chiang Mai liebevoll die Rose des Nordens genannt und dies kommt nicht von irgendwoher. Viele Ausländer darunter Amerikaner, Australier aber auch Europäer haben sich nach einem Thailand Urlaub in dieser Gegend für immer niedergelassen. Gelegen in einer 600 Meter hohen Talebene, durchzogen von eindrucksvollen Gebirgszügen, welche teilweise eine Höhe von 2.500 Meter erreichen, ist Chiang Mai eine der schönsten Metropolen Thailands überhaupt. Chiang Mai zählt heute etwa 350.000 Einwohner und ist somit die zweitgrößte Stadt Thailands überhaupt mit einer faszinierenden Mischung aus vergangener Tradition sowie zeitgenössischer Moderne.

Traumhafte Strände in Khao Lak genießen!

Vielen sind bestimmt noch die verheerenden Bilder des Tsunami im Gedächtnis, deren Bilder um die ganze Welt gingen, doch mit viel Fleiß haben die Thais die Region um Khao Lak wieder aufgebaut. Heute ist davon kaum noch etwas zu sehen und zahlreiche Besucher genießen ihren Urlaub an den kilometerlangen feinsandigen mit Palmen besäumten Stränden. Hier in Khao Lak können Besucher noch die Ruhe in vollen Zügen genießen, welche in Phuket hingegen verloren gegangen zu sein scheint.

Pattaya dem Herz Thailands!

Es ist die faszinierende tropische Umgebung, welche einen Urlaub in Pattaya zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Gerade an den Wochenenden nutzen zahlreiche in Bangkok lebende Thais Pattaya für erholsame und ausgelassene Badefreuden. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es beim Urlaub in Pattaya wie sonst nirgends in Thailand, angefangen vom landestypischen Gasthaus bis hin zum exklusiven Luxushotel ist hier alles vorhanden. Aber auch an Sehenswürdigkeiten hat Pattaya einiges vorzuweisen, denn gigantische Tempelanlagen, interessante Museen oder einzigartige Monumente bieten Erlebnishungrigen eine gelungene Abwechslung im Thailand Urlaub.

Urlaub in Bangkok der Hauptstadt Thailands!

Die Hauptstadt hat sich in den letzten Jahren erheblich verwandelt und bietet dem Besucher im Urlaub einen abwechslungsreichen Aufenthalt. An Sehenswürdigkeiten mangelt es beim Urlaub in der Metropole Bangkok keineswegs. Angefangen von den beeindruckenden Tempelanlagen bis hin zu Museen ist hier nahezu alles vertreten, was kulturell einen hohen Stellenwert besitzt. Einen Besuch der Glaspaläste dessen Spitzen Hunderte von Metern emporragen oder der Suan Phakkat Palast sind nur einige Beispiele, welche sich Besucher im Thailand Urlaub keinesfalls entgehen lassen sollten.

Eine Reise nach Thailand will gut geplant sein

Thailand gehört zu den Ländern, die insbesondere Sonnenhungrige aus kälteren Gefilden anziehen. Das Klima in Thailand ist tropisch und wird von vielen feuchten Wetterperioden begleitet. Urlaubern, denen die durchschnittlichen Temperaturen im Süden des Landes, die bei 28 Grad liegen zu hoch sind, finden im Norden von Thailand, am Doi Inthanon, angenehme 20 Grad. Einen besonderen klimatischen Einfluss haben die Monsunwinde in Thailand. Während diese in den Wintermonaten trockene Kontinentalluft mit sich bringen, sorgen sie im Süden für länger anhaltende Regenperioden.

Das Frühjahr wie auch der Spätsommer sind für einen Urlaub in Thailand ideal

Zu beachten sind in Thailand auch ortstypische Besonderheiten. Reisende, die Telefongespräche führen wollen, sollten sich vor Ort eine Telefonkarte zulegen, was sich als preisgünstiger als das eigene Handy erweist. Keine Probleme gibt es beim Mitbringen von elektrischen Geräten nach Thailand, da die Spannung wie bei uns 220 Volt beträgt. Wer sich in Thailand verständigen will, kommt grundsätzlich mit Englisch weiter.

Doch freuen sich die Einheimischen auch immer, wenn der Gast ihres Landes „einige Brocken“ auf Thai vermitteln kann. Besonders praktisch ist in Thailand auch die Vielzahl an öffentlichen Waschsalons. Preiswert kann der Tourist nahezu rund um die Uhr seine Wäsche waschen. Darüber hinaus lohnt es sich auch immer, in Thailand neue Kleidung zu kaufen und im ganzen Land locken Geschäfte mit Sonderangeboten. Die Menschen in Thailand sind von der typischen asiatischen Gastfreundlichkeit geprägt, doch sollte der Tourist grundsätzlich vermeiden, einen Einheimischen am Kopf zu berühren. Aus Glaubensgründen gilt dieser Körperteil als sensibel.

Wer in Thailand einen Tempel betritt sollte, wie in anderen Reiseländern auch, die Gebrauche und Sitten beachten. Die Füße gelten in Thailand als der unreinste Körperteil. Daher sollte vermieden werden, in einem Tempel sitzend die Beine gen Buddha auszustrecken. In Thailand ist es Sitte, sich kniend oder hockend aufhalten und auch Beine und schultern zu bedecken. In Thailand wird mit Bath bezahlt, der in Münzen und Scheine zu einem Kurs gewechselt werden kann, der bei etwa 1:45 zum Vergleich zum Euro liegt.

Chiara
Chiara
Chiara bietet seit 2011 in der Kölner Kochschule am schönen Rheinauhafen Kochkurse und Cocktailkurse an.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chiara
Chiara
Chiara bietet seit 2011 in der Kölner Kochschule am schönen Rheinauhafen Kochkurse und Cocktailkurse an.

Ähnliche Themen – genauso gut!