Wasabischaum

Wasabischaum

Drucken
Rezept für 4 Personen
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Menge berechnen: 4 Personen

Zutaten

  • 25 g Wasabi
  • 400 ml Apfelsaft
  • 2 EL Lecithin

Zubereitung

  • Wie anfangs erwähnt, begeistert Wasabi mit einem leicht süßlichen Senfgeschmack. Diesen wollen wir in unserem Rezept dezent unterstreichen, indem wir Apfelsaft achtsam köcheln und etwas Lecithinpulver unterrühren.
  • Zur Vollendung unserer Kreation fügen Sie nun der warmen Apfelsaft-Lecithin-Mischung eine Tube Wasabi bei. Quirlen Sie – mit dem Handmixer oder mit einem „Zauberstab“ — die perfekt abgestimmte Masse zu einem verführerisch leichten Schaum, den Sie nun in kleine formschöne Töpfchen verteilen.
Nutrition Facts
Wasabischaum
Amount Per Serving (100 g)
Calories 52
% Daily Value*
Total Fat 0g 0%
Saturated Fat 0g 0%
Cholesterol 0mg 0%
Sodium 5mg 0%
Potassium 136mg 4%
Total Carbohydrates 13g 4%
Dietary Fiber 0g 0%
Sugars 9g
Protein 0g 0%
Vitamin C 4.3%
Calcium 1.6%
Iron 1%
* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Wasabi

Spricht die Haute Cuisine hierzulande von „Grünen Meerrettich“, so beschreibt sie tatsächlich eine dem uns bekannten „weißen Meerrettich“ sehr ähnliche Paste, welche ursprünglich — im Original auf einem Stück Hai-Leder gerieben wird. Wasabi – in Pasten- oder Pulverform – bringt die Geschmacksknospen zum Tanzen und ist auch gesundheitlich gesehen kaum zu verachten. So sorgt das aus der asiatischen Wasabi-Pflanze gewonnene Gewürz für eine gute Verdauung und einen nachhaltig feurigen Frischekick. Gereicht wird Wasabi zu Sushi- oder Sashimi-Gerichten, ebenso zu gebeiztem Lachs oder Fleischgerichten. Suppen und Terrinen verleiht der grüne Meerrettich eine wahrhaft magische Note, welche Kenner der exotisch-extravaganten Küche in höchsten Tönen zu loben wissen.

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Dann freuen wir uns, Ihnen unseren Wasabischaum vorzustellen und diesen gemeinsam mit Ihnen zu kreieren. Unser köstliches Rezept eröffnet Ihnen in nur wenigen Schritten die aufregende Möglichkeit, Ihren Gästen einzigartige Genussmomente zu schenken. Sind Sie dabei? Auf los geht’s los!

Probieren Sie auch unsere Anleitung zum Sushireis kochen aus. Itadakimasu – Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Dips:

Minzsauce

Die frische Minzsauce auf leichter Joghurtbasis ist schnell zubereitet, erfrischt und verleiht Ihren Gerichten eine sommerlich leichte Note.

Avocado-Tatar

Mit unserem Avocado Tatar können Sie das grüne Wunder auf fruchtige Art genießen.

Guacamole

Alles, was Sie für die Zubereitung einer leckeren Guacamole benötigen, sind frische Gewürze und reife Avocados.

Aioli

Die perfekte Aioli einfach selber machen! So leicht kreieren Sie Ihren eigenen Knoblauchdip.

Sushi Starter Set

Brot selber machen

Focaccia mit Kräutern

Focaccia Rezept

Kaum eine Küche versteht es so meisterhaft, aus ganz einfachen Zutaten Genuss zu zaubern, wie die Italienische. Eines dieser köstlichen Meisterwerke ist zweifellos die Focaccia.

Bananenbrot

Bananenbrot

Das Bananenbrot ist genau genommen eine Mischung aus Brot und Kuchen. Als Fruchtkuchen ist es ideal für das Frühstück oder zum Nachmittagskaffee.

Green Valley BIO Kürbispüree