Top Service
Großartige Events
Gourmetversand
Persönliche Beratung

Risotto mit Pilzen

Eine unglaublich gute Kombination ist Risotto mit Pilzen - Beim Risotto vermengen sich zwei Kulturen: die Kochart Italiens und der aus China stammende Reis. Im Land, wo die Zitronen blühen, gilt das Gericht schon lange als nationale Spezialität. Schließlich werden dort die kleinen Körner längst nicht mehr mit den Asiaten assoziiert.

Rezept für 4 Personen

Zutaten

  • 300 g Risotto
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 40 Rapsöl
  • 150 ml Weißwein
  • 100 g Parmesan Gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Anleitung

  1. Bereiten Sie einen Topf vor und erhitzen Sie darin Rapsöl. Schneiden Sie dann die Zwiebeln klein und lassen Sie sie in dem Topf andünsten, bis sie anfangen braun zu werden.
  2. Hierzu mengen sie den Risottoreis bei und löschen mit Weißwein ab. Nach und nach geben Sie darauf die Brühe hinzu und rühren hierbei gleichmäßig um.
  3. Sobald die Brühe in den Reis gesogen wurde, wiederholen Sie den Vorgang immer weiter und beenden ihn erst, sofern der Reis durch ist. Es empfiehlt sich ihn al dente zu kochen, da der knackige Biss bestens zum Risotto passt.
  4. Parallel hierzu säubern Sie die Pilze von Schmutz. Dies lässt sich ideal mit Küchenpapier bewerkstelligen. Die Pilze werden dann in kleine Würfel geschnitten.
  5. Erhitzen Sie zunächst eine Pfanne und lassen Sie dort Butter schmelzen. Erst dann werden die Pilze hinzugegeben und angebraten. Schmecken Sie währenddessen mit Pfeffer und Salz ab. Zuletzt vermischen Sie den Reis mit den Pilzen und heben die Butter und den Parmesan dazu.

Rezept-Anmerkung

Probiert auch unser Rezept für ein schwarzes Risotto aus.

Denn schon seit der Renaissance werden sie auch in Italien angebaut und finden dort in zahlreichen Speisen Verwendung. Das Risotto gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, wobei das Grundrezept meist gleich bleibt und aus Zwiebeln, Reis und Brühe besteht. Eine Variante, das bianco, wird mit Salbei verfeinert. Und dem Risotto Milanese fügt man Safran hinzu, dessen Geschmack das ganze Risotto dominiert.

Eine besondere Unterart stellt das Risi e Bisi dar. Es ist besonders in den Gebieten um Venedig verbreitet und besteht neben den herkömmlichen Zutaten auch u.a. aus Petersilie und Speck. Das hier vorgestellte Rezept ist ein al funghi, also Risotto mit Pilzen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Chiara Kochlust per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Kauf ohne Risiko
  • Kostenloser Rückversand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • 90 Tage Rückgaberecht
Ausgezeichnet.org