Mehr als 10 Jahre Erfahrung
Individuelle Beratung: 0221-31096412
Was ist neu?
Der Bewertungsdurchschnitt dieser Kategorie liegt bei
(8 Kundenmeinungen) (5.00/5.00)
aus insgesamt 8 Bewertungen
Filtern
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bestseller
Ron Zacapa Solera 23 Rum 40% vol. 0,7 l
Ron Zacapa
Solera 23 Rum
Inhalt 0.7 l
64,21 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
44,95 € *
Ron Botucal Mantuano 40% 0,7l
Ron Botucal
Mantuano
Inhalt 0.7 l
35,64 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
24,95 € *
Bacardi Añejo Cuatro 4 anos Rum 0,7 l
Bacardi
Añejo Cuatro 4 anos Rum
Inhalt 0.7 l
45,64 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
31,95 € *
Bacardi 8 Jahre Reserva Ocho Rum 40% 0,7 l
Bacardi
8 Jahre Reserva Ocho Rum
Inhalt 0.7 l
41,36 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
28,95 € *
El Ron Prohibido Rum 15 Jahre 40% 0,7 l
El Ron Prohibido
Rum 15 Jahre
Inhalt 0.7 l
49,93 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
34,95 € *
Don Papa Rum 40% 0,7 l
Don Papa
Rum
Inhalt 0.7 l
49,93 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
34,95 € *
Ron Botucal Reserva Exclusiva 40% 0,7 l
Ron Botucal
Reserva Exclusiva
Inhalt 0.7 l
49,93 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
34,95 € *
Old Pascas 73 % Jamaica Dark Rum 1,0 l
Old Pascas
Jamaica Dark Rum 73 %
Inhalt 1 l | 73% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
26,95 € *
Havana Club 3 Jahre 0,7l
Havana Club
3 Jahre
Inhalt 0.7 l
19,93 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
ab 13,95 € *
Havana Club 7 Jahre 0,7l
Havana Club
7 Jahre
Inhalt 0.7 l
31,36 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
21,95 € *
Havana Club Anejo Especial Rum 40% vol.
Havana Club
Anejo Especial Rum
Inhalt 0.7 l
25,64 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
17,95 € *
Myers's Jamaica Rum 40% vol. 0.7 l
Havana Club
Jamaica Rum
Inhalt 0.7 l
24,21 € / 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
16,95 € *
Bacardi Carta Oro gold Rum 40% vol. 1,0 l
Bacardi
gold Rum
Inhalt 1 l | 40% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
19,95 € *
Old Pascas Barbados Dark Rum 37,5% vol. 1,0 l
Old Pascas
Barbados Dark Rum
Inhalt 1 l | 37,5% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
16,95 € *
Old Pascas Barbados White Rum 37,5% vol. 1,0 l
Old Pascas
Barbados White Rum
Inhalt 1 l | 37,5% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
15,95 € *
Bacardi Carta Blanca Rum weiß 40% vol. 1,0 l
Bacardi
Carta Blanca
Inhalt 1 l | 37,5% vol.
Informationen zur Lebensmittel-
Kennzeichnung finden Sie hier.
19,95 € *

Rum – ein kräftiger Schluck karibischer Lebensfreude

Die aus Melasse, dem dunkel-golden glänzenden Zuckersirup, gewonnene Spirituose nennt man Rum. Mit einem Mindestalkoholgehalt von 37,5% Vol. handelt es sich um ein starkes Getränk, welches mit einem entsprechenden Maß an Verantwortung konsumiert werden sollte. Hellen, frisch gebrannten Rum trinkt man eher selten pur. Er wird besser zum Mischen von Cocktails verwendet. Dunkler, lang gereifter Rum hingegen sollte pur und bei Zimmertemperatur genossen werden, um das volle Geschmacksspektrum zu erleben.

„Und eine Buddel voll Rum“ – Genuss auf höchstem Niveau

Rum entstand im 17. Jahrhundert in der Karibik. Zu dieser Zeit tauschten die Seemänner der Royal Navy daher ihren Anspruch auf Bier in einen Anspruch auf Rum. Zu dieser Zeit wurde der Grog, ein Heißgetränk aus mit Wasser verdünntem Rum, als Seefahrergetränk bekannt.

Noch heute schmeckt man die raue See der Karibik in dieser kräftigen Spirituose. Ähnlich wie bei Whisky und Cognac, zeichnet sich guter Rum durch die lange Lagerung in besonderen Holzfässern aus. Der Rum färbt sich hier erst gelb und nimmt dann die typische braune Färbung an. Je länger er lagert, desto abgerundeter wird sein Geschmack und desto mehr neue Aromen kommen zum Vorschein.

Die Rum Herstellung

Wie bereits erwähnt, beginnt die Herstellung dieser beliebten Spirituose mit einem Nebenprodukt der Zuckerproduktion aus Zuckerrohr: der Melasse. Diese wird zur Gärung zunächst mit Wasser und frischem Zuckerrohrsaft vermischt und im nächsten Schritt destilliert. Hierbei erhält der Rum seinen hohen Alkoholgehalt. Nach der Verdünnung gewinnt man den farblosen Rum, womit die Herstellung prinzipiell abgeschlossen ist.

In der Regel wird der weiße Rum jedoch in Fässern gelagert (z.B. in alten Whisky-Fässern), um ihm eine besondere Geschmacksnote zu verleihen. Außerdem hat auf diese Weise gelagerter Rum eine süßlichere Note und einen aromatischeren Geschmack, so wie Kenner ihn schätzen.

Rum – ein kräftiger Schluck karibischer Lebensfreude Die aus Melasse, dem dunkel-golden glänzenden Zuckersirup, gewonnene Spirituose nennt man Rum. Mit einem Mindestalkoholgehalt von 37,5%... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rum

Rum – ein kräftiger Schluck karibischer Lebensfreude

Die aus Melasse, dem dunkel-golden glänzenden Zuckersirup, gewonnene Spirituose nennt man Rum. Mit einem Mindestalkoholgehalt von 37,5% Vol. handelt es sich um ein starkes Getränk, welches mit einem entsprechenden Maß an Verantwortung konsumiert werden sollte. Hellen, frisch gebrannten Rum trinkt man eher selten pur. Er wird besser zum Mischen von Cocktails verwendet. Dunkler, lang gereifter Rum hingegen sollte pur und bei Zimmertemperatur genossen werden, um das volle Geschmacksspektrum zu erleben.

„Und eine Buddel voll Rum“ – Genuss auf höchstem Niveau

Rum entstand im 17. Jahrhundert in der Karibik. Zu dieser Zeit tauschten die Seemänner der Royal Navy daher ihren Anspruch auf Bier in einen Anspruch auf Rum. Zu dieser Zeit wurde der Grog, ein Heißgetränk aus mit Wasser verdünntem Rum, als Seefahrergetränk bekannt.

Noch heute schmeckt man die raue See der Karibik in dieser kräftigen Spirituose. Ähnlich wie bei Whisky und Cognac, zeichnet sich guter Rum durch die lange Lagerung in besonderen Holzfässern aus. Der Rum färbt sich hier erst gelb und nimmt dann die typische braune Färbung an. Je länger er lagert, desto abgerundeter wird sein Geschmack und desto mehr neue Aromen kommen zum Vorschein.

Die Rum Herstellung

Wie bereits erwähnt, beginnt die Herstellung dieser beliebten Spirituose mit einem Nebenprodukt der Zuckerproduktion aus Zuckerrohr: der Melasse. Diese wird zur Gärung zunächst mit Wasser und frischem Zuckerrohrsaft vermischt und im nächsten Schritt destilliert. Hierbei erhält der Rum seinen hohen Alkoholgehalt. Nach der Verdünnung gewinnt man den farblosen Rum, womit die Herstellung prinzipiell abgeschlossen ist.

In der Regel wird der weiße Rum jedoch in Fässern gelagert (z.B. in alten Whisky-Fässern), um ihm eine besondere Geschmacksnote zu verleihen. Außerdem hat auf diese Weise gelagerter Rum eine süßlichere Note und einen aromatischeren Geschmack, so wie Kenner ihn schätzen.

Zuletzt angesehen