Top Service
Großartige Events
Gourmetversand
Persönliche Beratung

Tomatenragout

Tomatenragout ist DER Klassiker zu Nudeln! Außerdem wird es oft zu Reis gegessen. Es handelt sich um ein deftiges Gericht, welches nur wenige Kalorien hat und innerhalb von knapp zwanzig Minuten zubereitet werden kann. Es gibt Tomatenragout in allen erdenklichen Variationen, sodass Sie bei der Zubereitung auch selber kreativ sein können. Und wer weiß: Vielleicht kreieren Sie ja ein Rezept, das das Geschmackserlebnis revolutioniert.

Rezept für 4 Personen

Zutaten

  • 2 Zehen Knoblauch Fein geschnitten
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel rot In feine Würfel geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico hell
  • 8 g Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 8 Blatt Basilikum

Anleitung

  1. Der erste Schritt auf dem Weg zum köstlichen Ragout ist das gründliche Waschen der Fleischtomate. Diese ist der Hauptbestandteil des Gerichts und schließlich möchte man keimfrei speisen. Anschließend wird das Kerngehäuse samt Stengelansatz herausgeschnitten. Nun gilt es die Tomate – je nach Geschmack – entweder in fingerdicke Stücke oder in Würfel zu schneiden. Bei Bedarf können Sie die Tomate zuvor enthäuten. Hierfür wird sie über Kreuz eingeschnitten und in heißes Wasser gelegt und zwar so lange, bis sich die Haut löst.

  2. In einem zweiten Schritt werden die Zwiebel und der Knoblauch fein gewürfelt. Geben Sie nun einen Esslöffel Olivenöl in die Pfanne und dünsten Sie die Zwiebel und den Knoblauch an. Anschließend werden die Tomatenwürfel und der Balsamico-Essig hinzugegeben. Das Ganze wird ohne Deckel gegart und zwar so lange, bis die Flüssigkeit eingekocht ist.

  3. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Tomatenstückchen nicht zerfallen. Abgerundet wird das Ganze mit der Zugabe der fein gehackten Basilikumblätter. Schmecken Sie das Tomatenragout ab und verfeinern Sie den fruchtigen Geschmack mit Meersalz und Pfeffer. Um den Geschmack individueller zu gestalten, geben viele noch eine Chilischote oder ein Lorbeerblatt hinzu – wie gesagt: Der Kreativität sind bei diesem Gericht keine Grenzen gesetzt!

Rezept-Anmerkung

Probiert auch unser Confierte TomatenCaponata und Ratatouille Rezept aus.

Probieren Sie das Rezept einfach als Dip zu einem Focaccia. Neben dem klassischen Ragout gibt es gebackenen Kräuter-Schafskäse an Tomatenragout, gegrillte Zucchiniröllchen auf Tomatenragout, es gibt ein Rezept für Hähnchen-Tomatenragout und und und... – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Für Ihr Tomatenragout verwenden Sie am besten frische Tomaten, da diese den intensivsten Geschmack haben, der sich beim Garen wunderbar entfalten kann. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Chiara Kochlust per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Kauf ohne Risiko
  • Kostenloser Rückversand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • 90 Tage Rückgaberecht
Ausgezeichnet.org