Versandkostenfrei ab 150 EUR
Prämien ab 200 € Bestellwert
Mo-Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Kundenservice 0221 29819849

Corn Whiskey

Moonshine - was für ein romantischer Spitzname für Corn Whisky. Im Mondlicht bestellten die Farmer einst ihre Felder und riskierten dabei Kopf und Kragen. Doch Verbote machen eine Sache ja erst richtig interessant. Illegal sind Corn & Co heute zwar nicht mehr, dafür aber heiß begehrt. Neben Bourbon, Tennessee und Rye, sind Corn & Co vielleicht die ehrlichsten Whiskys unter den Amerikanern. Weiterlesen ...

Moonshine - was für ein romantischer Spitzname für Corn Whisky. Im Mondlicht bestellten die Farmer einst ihre Felder und riskierten dabei Kopf und Kragen. Doch Verbote machen eine Sache ja erst richtig interessant. Illegal sind Corn & Co heute zwar nicht mehr, dafür aber heiß begehrt. Neben Bourbon, Tennessee und Rye, sind Corn & Co vielleicht die ehrlichsten Whiskys unter den Amerikanern. Weiterlesen ...

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Corn Whiskey aus den USA

Doch von vorne. Am Anfang war Amerika. Keine Sorge, ganz so weit holen wir nicht aus. In Wahrheit steht das Maiskorn aber in direktem Zusammenhang mit der frühen Besiedelung der vereinigten Staaten von Amerika. Wer sich nämlich in Virginia und Kentucky niederließ, hatte neben des klassischen Maisanbaus einen kleinen Nebenverdienst: Corn Whisky war geboren.

Das Whisky Erbe der Moonshiner

100 Prozent Mais verspricht Bowen´s Whisky. Sein Namensgeber Wade Bowen war bei einem echten Moonshiner in Lehre gegangen. Er ließ nichts anbrennen - bis auf die Eichenfässer, die sein Corn Whisky bis heute besonders rauchig machen.

Willkommen auf Heavens Hill - kein Scherz, so heißt eine Whisky Brennerei in Kentucky. Für ihren legendären Mellow Corn Whisky ist der himmlisch süße Name Programm: Mit fast 80 Prozent Maiszucker erinnert er an Popcorn. Film ab für Corn Whisky!

Nicht weniger himmlisch ist der Bernheim 7 Jahre, der zur Hälfte aus Winterweizen besteht. Darum auch Kentucky Straight Wheat, weshalb die Bernheim Brennerei auch zu den Pionieren von Weizen Whisky zählt. Inzwischen gehört sie zur Heavens Hill Destillerie.

Auf Weizen Whiskys versteht sich auch die Brennerei Journeyman. Getauft auf den Namen Journeyman Corsets, Whips & Whiskey wirft ihr Fabrikat erste Fragen auf: Korsette und Peitschen? Richtig gehört, wo heute Corn & Co lagern, wurde früher die Peitsche geschwungen.

Es war einmal ein Corn Whisky im Steinkrug. Hundert Jahre lang servierten die Amerikaner ihren geliebten Whisky in Stein. Wer diese schöne Tradition bei sich daheim aufleben lassen will, der sollte Platte Valley Straight auf Lager haben.

Zuletzt angesehen