Kostenloser Versand ab 100 EUR
Schnelle Lieferung
100% Sicher Einkaufen
Topseller
Jameson Caskmates Jameson Caskmates
Inhalt 0.7 Liter (42,79 € / 1 Liter)
29,95 € *
Jameson Jameson Jameson
Inhalt 0.7 Liter (41,36 € / 1 Liter)
28,95 € *
Jameson Crested Jameson Crested
Inhalt 0.7 Liter (38,50 € / 1 Liter)
26,95 € *
Jameson Black Barrel Jameson Black Barrel
Inhalt 0.7 Liter (42,79 € / 1 Liter)
29,95 € *
Jameson Limited Reserve 18 Jahre Jameson Limited Reserve 18 Jahre
Inhalt 0.7 Liter (108,50 € / 1 Liter)
75,95 € *
Jameson The Blender's Dog Jameson The Blenders Dog
Inhalt 0.7 Liter (65,64 € / 1 Liter)
45,95 € *

Filtern

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jameson Caskmates
Jameson Caskmates
Inhalt 0.7 Liter (42,79 € / 1 Liter)
29,95 € *
Jameson Crested
Jameson Crested
Inhalt 0.7 Liter (38,50 € / 1 Liter)
26,95 € *
Jameson Black Barrel
Jameson Black Barrel
Inhalt 0.7 Liter (42,79 € / 1 Liter)
29,95 € *
Jameson The Blender's Dog
Jameson The Blenders Dog
Inhalt 0.7 Liter (65,64 € / 1 Liter)
45,95 € *
Jameson The Cooper's Croze
Jameson The Coopers Croze
Inhalt 0.7 Liter (65,64 € / 1 Liter)
45,95 € *
Redbreast Cask Strength 12 Jahre
Redbreast Cask Strength 12 Jahre
Inhalt 0.7 Liter (85,64 € / 1 Liter)
59,95 € *
Powers Gold Label
Powers Gold Label
Inhalt 0.7 Liter (32,79 € / 1 Liter)
22,95 € *
Jameson Jameson
Jameson
Inhalt 0.7 Liter (41,36 € / 1 Liter)
28,95 € *
Jameson The Distiller's Safe
Jameson The Distiller's Safe
Inhalt 0.7 Liter (65,64 € / 1 Liter)
45,95 € *
Midleton Barry Crockett Legacy Midleton Barry Crockett Legacy
Midleton Barry Crockett Legacy
Inhalt 0.7 Liter (234,21 € / 1 Liter)
163,95 € *
Redbreast 21 Jahre Redbreast 21 Jahre
Redbreast 21 Jahre
Inhalt 0.7 Liter (199,93 € / 1 Liter)
139,95 € *
Green Spot Chateau Leoville Barton Green Spot Chateau Leoville Barton
Green Spot Chateau Leoville Barton
Inhalt 0.7 Liter (67,07 € / 1 Liter)
46,95 € *
1 von 2

Whisky aus Irland

One Punch Mickey - nein, das ist kein Whisky-Cocktail, sondern Brad Pitts irische Filmparodie in Snatch, wo kein Mensch seinen Gypsy-Slang versteht. Wenn es euch so ähnlich geht, bekommt ihr von uns Nachhilfe im Whisky-Kauderwelsch. Whisky aus Irland ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber ein paar Basics sollte man schon einmal gehört haben, bevor man sich ahnungslos ins Whiskyall schießt: Single Malt, Blend oder Pot Still? Es lohnt sich - denn in unserem großen Whiskyshop kann irischer Whisky locker mit schottischen und amerikanischen Whisky Sorten mithalten.

Pot Still Whisky gibt´s nur in Irland

Wenn ihr wirklich wissen wollt, wie Whisky aus Irland schmeckt, führt kein Weg an den irischen Whisky Brennereien vorbei: Blend und Single sprechen für sich. Single Whisky meint, der Whisky hat nur ein Fass und nur eine Destillerie von innen gesehen. Blend Whisky dagegen kann schon mehrere Fässer hinter sich gelassen haben. Dank Blendmaster werden die besten Whiskys miteinander verheiratet, wenn man so will. So weit, so gut. Das ist bei den Schotten nicht anders. Aber der Pot Still ist eine rein irische Erfindung. Sprich, Irland ist die einzige Whisky-Nation mit Pot Still. Denn die große Whisky Kunst der Iren besteht darin, gemälzte und ungemälzte Gerste ins richtige Verhältnis zu setzen.

Wer den Whisky Produzenten genauer auf die Finger schauen möchte, dem sei ein direkter Flug nach Dublin empfohlen, wo Irlands größte Whisky Brennereien wie Jameson und Midleton euch persönlich in Empfang nehmen. Mit etwas Glück gibt es auch ein Whisky Tasting in eurer Nähe, wo ihr puren Whisky aus Irland kosten könnt. Ein sehr aromatischer Whisky, dessen Wurzeln bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Nämlich in Dublins Bow Street, wo heute noch die Schaubrennerei „Old Jameson“ steht. Und wo steht der größte Kupferkessel (Pot Still) der Welt? Richtig, in Midleton.

One Punch Mickey - nein, das ist kein Whisky-Cocktail, sondern Brad Pitts irische Filmparodie in Snatch, wo kein Mensch seinen Gypsy-Slang versteht. Wenn es euch so ähnlich geht, bekommt ihr von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Whisky aus Irland

One Punch Mickey - nein, das ist kein Whisky-Cocktail, sondern Brad Pitts irische Filmparodie in Snatch, wo kein Mensch seinen Gypsy-Slang versteht. Wenn es euch so ähnlich geht, bekommt ihr von uns Nachhilfe im Whisky-Kauderwelsch. Whisky aus Irland ist zwar keine Raketenwissenschaft, aber ein paar Basics sollte man schon einmal gehört haben, bevor man sich ahnungslos ins Whiskyall schießt: Single Malt, Blend oder Pot Still? Es lohnt sich - denn in unserem großen Whiskyshop kann irischer Whisky locker mit schottischen und amerikanischen Whisky Sorten mithalten.

Pot Still Whisky gibt´s nur in Irland

Wenn ihr wirklich wissen wollt, wie Whisky aus Irland schmeckt, führt kein Weg an den irischen Whisky Brennereien vorbei: Blend und Single sprechen für sich. Single Whisky meint, der Whisky hat nur ein Fass und nur eine Destillerie von innen gesehen. Blend Whisky dagegen kann schon mehrere Fässer hinter sich gelassen haben. Dank Blendmaster werden die besten Whiskys miteinander verheiratet, wenn man so will. So weit, so gut. Das ist bei den Schotten nicht anders. Aber der Pot Still ist eine rein irische Erfindung. Sprich, Irland ist die einzige Whisky-Nation mit Pot Still. Denn die große Whisky Kunst der Iren besteht darin, gemälzte und ungemälzte Gerste ins richtige Verhältnis zu setzen.

Wer den Whisky Produzenten genauer auf die Finger schauen möchte, dem sei ein direkter Flug nach Dublin empfohlen, wo Irlands größte Whisky Brennereien wie Jameson und Midleton euch persönlich in Empfang nehmen. Mit etwas Glück gibt es auch ein Whisky Tasting in eurer Nähe, wo ihr puren Whisky aus Irland kosten könnt. Ein sehr aromatischer Whisky, dessen Wurzeln bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Nämlich in Dublins Bow Street, wo heute noch die Schaubrennerei „Old Jameson“ steht. Und wo steht der größte Kupferkessel (Pot Still) der Welt? Richtig, in Midleton.

Zuletzt angesehen