Kostenloser Versand ab 100 EUR
Schnelle Lieferung
100% Sicher Einkaufen
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Single Malt: Lowlands

High and Low - wir machen keine Kompromisse, wenn es um die weltbesten Whiskys geht. Die Schotten setzen hohe Standards. Das Land der Dudelsäcke ist nämlich nicht nur für seine Beinfreiheit in Schottenröcken bekannt. Ebenso wissen Whisky Fans den schottischen Single Malt zu schätzen. Doch was unterscheidet den Lowland Malt von seinen Nachbarn im schottischen Hochland? Keine Sorge, Lowland Whisky bleibt geschmacklich ein unvergesslicher Seitensprung.

Wie sein Name schon verrät, wird er nicht so hoch, so wild und so einsam gebrannt wie ein Highlander Malt. Immerhin wohnen fast 90 Prozent der Bevölkerung in den Lowlands, die wissen wie es anders geht. Aber keine Angst, wir "filtern" die wichtigsten Whisky Brennereien für euch heraus. Südlich von Glasgow und Edinburgh erblüht eine Whiskylandschaft zu neuem Glanz. Dafür stehen Whisky Brennereien wie Auchentoshan, Clydeside, Jura, Glenkinchie oder mit ihrem Namen.

Amerika küsst Schottland

Was den Lowland Single Malt so besonders macht? Das ist schnell erklärt: er wird bis zu dreifach destilliert. Zumindest nach den traditionellen Gesetzen von Lowland, die in der Whisky Destillerie Auchentoshan in Central Lowland bis heute gelten. Das Ergebnis ist ein besonders hoher Alkoholgehalt bis zu 82 Prozent. Erst unmittelbar vor dem Abfüllen in amerikanische Bourbonfässer aus Eichenholz wird Lowland Malt auf knapp 60 Umdrehungen reduziert.

Wie ein sanfter Kuss vom Ex-Bourbon sonst noch schmeckt? Wir verraten es euch. Ganz weich nach Vanille mit einem süßen Schuss Pfirsich und fruchtig-frischer Grapefruit. Wer zwölf Jahre lang auf seinen Whiskykuss wartet, wird dank der verwendeten Sherryfässer sogar von Karamellund Nussnuancen überrascht. Noch immer nicht genug geküsst? Bis zu 32 Jahre lang kann ein Lowland Malt lagern. Einmal gekostet bleibt sein Aroma unvergessen und hinterlässt fruchtig-

High and Low - wir machen keine Kompromisse, wenn es um die weltbesten Whiskys geht. Die Schotten setzen hohe Standards. Das Land der Dudelsäcke ist nämlich nicht nur für seine Beinfreiheit in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Single Malt: Lowlands

High and Low - wir machen keine Kompromisse, wenn es um die weltbesten Whiskys geht. Die Schotten setzen hohe Standards. Das Land der Dudelsäcke ist nämlich nicht nur für seine Beinfreiheit in Schottenröcken bekannt. Ebenso wissen Whisky Fans den schottischen Single Malt zu schätzen. Doch was unterscheidet den Lowland Malt von seinen Nachbarn im schottischen Hochland? Keine Sorge, Lowland Whisky bleibt geschmacklich ein unvergesslicher Seitensprung.

Wie sein Name schon verrät, wird er nicht so hoch, so wild und so einsam gebrannt wie ein Highlander Malt. Immerhin wohnen fast 90 Prozent der Bevölkerung in den Lowlands, die wissen wie es anders geht. Aber keine Angst, wir "filtern" die wichtigsten Whisky Brennereien für euch heraus. Südlich von Glasgow und Edinburgh erblüht eine Whiskylandschaft zu neuem Glanz. Dafür stehen Whisky Brennereien wie Auchentoshan, Clydeside, Jura, Glenkinchie oder mit ihrem Namen.

Amerika küsst Schottland

Was den Lowland Single Malt so besonders macht? Das ist schnell erklärt: er wird bis zu dreifach destilliert. Zumindest nach den traditionellen Gesetzen von Lowland, die in der Whisky Destillerie Auchentoshan in Central Lowland bis heute gelten. Das Ergebnis ist ein besonders hoher Alkoholgehalt bis zu 82 Prozent. Erst unmittelbar vor dem Abfüllen in amerikanische Bourbonfässer aus Eichenholz wird Lowland Malt auf knapp 60 Umdrehungen reduziert.

Wie ein sanfter Kuss vom Ex-Bourbon sonst noch schmeckt? Wir verraten es euch. Ganz weich nach Vanille mit einem süßen Schuss Pfirsich und fruchtig-frischer Grapefruit. Wer zwölf Jahre lang auf seinen Whiskykuss wartet, wird dank der verwendeten Sherryfässer sogar von Karamellund Nussnuancen überrascht. Noch immer nicht genug geküsst? Bis zu 32 Jahre lang kann ein Lowland Malt lagern. Einmal gekostet bleibt sein Aroma unvergessen und hinterlässt fruchtig-

Zuletzt angesehen